Ramadan - Ein Monat des Fastens, nicht des Fastenbrechens

Artikelnummer: 2401

Erlebe mithilfe dieses Buches einen ganz anderen Ramadan! Einen Ramadan, der uns verändert und nicht den wir verändern.

Kategorie: Ramadan


9,90 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Produktbeschreibung:

Ramadan - Ein Monat des Fastens, nicht des Fastenbrechens

Erlebe mithilfe dieses Buches einen ganz anderen Ramadan! Einen Ramadan, der uns verändert und nicht den wir verändern. Ein Monat des Itikaf. Kein Monat der Reisen. Ein Monat der Ibada. Kein Monat der Unterhaltung. Ein Monat des Dikr. Kein Monat des leeren Geredes. Ein Monat des Suhur. Kein Monat der Iftar-Shows. Ein Monat des Rückzugs. Kein Monat von Besuchszeremonien. Der Autor Nureddin Yildiz versucht uns in diesem Buch, den wahren Geist des Ramadans zu vermitteln. Einen Ramadan in Sahaba-Qualität. Keinen Ramadan des Massenkonsums.

Autor: Nureddin Yildiz
Herrausgeber: Tahlil Yayinlari
Seiten: 150
Maße: 13,6 x 21 cm
Sprache: Deutsch
ISBN: 9786059494359


Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 3
5 von 5 Top Buch für Ramadan

Ich hab das Buch auf deutsch und türkisch gelesen.Ich muss eins sagen auf deutsch fande ich es besser weil die Bittegebete die drine vor kamen war nicht nur auf arabisch sondern auch mit latainschrifft.Und viel bessere Auflage hat das Buch.Man kann mit ruhigenwiessen das Buch kaufen

., 19.07.2017
5 von 5 Denkanstöße - Informationen - Islam

Das Buch hat etwa 150 Seiten, somit ist es ein kurzes Buch. Doch innerhalb dieser 150 Seiten finden sich gute Strukturierung, viele Erklärungen diverser arabischer bzw. muslimischer Fachbegriffe und somit eignet sich das Buch auch für Menschen mit weniger Wissen über den Islam.

Der Autor macht einen äußerst kompetenten Eindruck, er bezieht Quran-Verse und Hadithe (Erzählungen aus dem Leben des Propheten) ein um seine Aussagen zu erklären und genau dies macht ihn auch kompetent, alles andere wäre auch gewiss nicht islamwissenschaftlich korrekt. Zu Beginn des Buches spricht er ganz allgemein über das Fasten: wann warum, wieso, notwendige Bedingungen für gültiges und ungültiges Fasten, sowie Fastenzu spezielle Anlässen. Immer zu mehr und mehr legt der Autor seinen Fokus dann nur noch auf das Fasten im Monat Ramadan, nachdem gewisses Grundwissen dargelegt wurde.

Kommen wir nun zum Schluss: Gegen Ende des Buches, wird es richtig amüsant, der Autor hat es absolut drauf, Gesellschaftskritik mit Humor zu verbinden. Im Grunde genommen zeigt er den Muslimen und Muslima Fehler auf, welche sie aufgrund gewisser kulturellen Prägungen vermeintlich ausgeliefert sind. Vermeintlich deswegen, denn wenn man die Fehler einmal kennt, kann man sie auch korrigieren. Ich muss sagen. Ich musste tatsächlich an einigen Stellen lachen, wie wortgewandt und schlagfertig auf Fehler hingewiesen wird. Bitte versteht mich nicht falsch: Die Intention des Autos ist absolut eindeutig, er möchte wach rütteln und wird auch an vielen Stellen direkt, doch die Art, wie er das macht -- ich finde es einfach genial.

Der Autor meinte an einer Stelle auch, er wüsste nicht, ob er gewisse Kritik aus seinem Buch entnehmen sollte. Hier ein Allah möge Sie belohnen dafür, dass sie es nicht getan haben. Denn auch wenn es vielen Muslimen Kritik nicht gefällt, so ist sie schlichtweg erforderlich, um seine Fehler zu erkennen, sie zu korrigieren und somit inshallah (so wahr es Allah möchte) Allah aufrichtiger näher zu kommen. Es ist schlicht weg nicht der Islam, der angepasst werden muss bzw. darf, es sind die Menschen, die sich dem Islam anzupassen haben. Der Islam (Quran = Allahs Worte) sollte klar Lebens-Ideologie des Menschen sein, gänzlich im original --> Zum Thema original, der Autor erklärt auf eine sehr detailreiche Art, wie alles nur mit einer kleinen Abweichung anfängt und wohin es dann diese kleine Abweichung führen kann.

Der Grund wieso ich das Buch lesen wollte:
Ich selbst wollte etwas über den Propheten Ibrahim a.s. und seine Bindung zum Ramadan erfahren. Tatsächlich wurde dies im Buch nicht behandelt, doch es sind nur 150 Seiten, daher kein Problem, zumal der dargebotene Inhalt absolut sein Geld wert ist.

Zusammenfassen lässt sich sagen, das Buch behandelt nicht nur das Thema Ramadan, sondern auch Fasten im Allgemeinen, widmet ein ganzes Kapitel nur Muslima, erklärt den Muslimen, was sich beim Fasten gehört, was nicht, was empfohlen ist, was nicht. Geht dann auf die Gesellschaft ein und spricht auch andere kleinere Themen an, von denen ich nicht erwartet hätte, diese im vorliegendem Buch zu finden.

., 10.04.2020
5 von 5 Toll

Ein wundervolles Buch!
Konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Kurz und knapp aber sehr prägnant alles bezüglich des heiligen Monats erwähnt...mit schönen Hinweisen und Ratschlägen. Absolut empfehlenswert.

., 05.05.2020
Einträge gesamt: 3

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Passend dazu sehr empfehlenswert
Ar-Rayyan und das Fasten im Ramadan
sofort verfügbar
Der Ramadan - Kommentare zum Quran von Said Nursi
sofort verfügbar
Kitab as-Siyam - Das Buch des Fastens (Band 4)
sofort verfügbar
Über das Fasten im Ramadan
sofort verfügbar
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Adab, Regeln des Benehmens Adab, Regeln des Benehmens
sofort verfügbar
Die Gefahren der Zunge, Wie hüte ich meine Zunge? Imam Al... Die Gefahren der Zunge, Wie hüte ich meine Zunge? Imam Al...
sofort verfügbar
Die Reise ins Jenseits Die Reise ins Jenseits
sofort verfügbar
Grundwissen für Frauen - Gemäß der Hanifitischen Madhab... Grundwissen für Frauen - Gemäß der Hanifitischen Madhab...
sofort verfügbar
Das Gebet eines Gläubigen im Quran und in der Sunnah Das Gebet eines Gläubigen im Quran und in der Sunnah
sofort verfügbar