Die Glaubenslehre des Imam Al-Tahawi

Artikelnummer: 1IW-1RE-XBW

Die Glaubenslehre des Imam Al-Tahawi

Kategorie: Gottesdienst (Fiqh)


4,50 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

momentan nicht verfügbar


Produktbeschreibung:

Die Glaubenslehre des Imam Al-Tahawi

Al-Aqida Al-Tahawiyya - Darlegung der Glaubensgrundsätze der Ahl al-Sunna wal-Jama'a.
Ins deutsche übertragen von Abd Al-Hafidh Wentzel mit vollständigem arabischen Text

Imam al-Tahawis Bayan Itiqad Ahl al-Sunna wal-Jama'a, die Darlegung der Glaubensgrundsätze der Ahl al-Sunna wal-Jamaa, definiert die Positionen des klassischen sunnitischen Islam hinsichtlich dessen, was ein Muslim wissen, glauben und verstehen sollte.

Diese allgemein unter dem Namen Aqida al-Tahawiyya bekannte Glaubenslehre des Imam al-Tahawi ist die Zusammenfassung des Konsenses der Imame der vier Rechtsschulen und ihrer Nachfolger, abgeleitet aus dem Heiligen Quran und der Sunna des Gesandten Allahs. Dieses einzigartige, kurzgefaßte und dennoch äußerst präzise Nachschlagewerk muslimischer Glaubenslehre erläutert nicht nur die einhellig akzeptierte Doktrin der rechtschaffenen ersten Generationen des Islam und ihrer späteren Nachfolger, sondern beinhaltet zugleich die wesentlichen Argumente zur Widerlegung abweichlerischer Ideen und irregeleiteter Sekten.

Imam Abu Jafar al-Tahawi (239-321 H.) Jurist, Rechtsgelehrter und Meister der Hadith-Wissenschaften, zählt zu den großen, allerseits akzeptierten Autoritäten auf den Gebieten der prophetischen Überlieferung, Rechtswissenschaft und Glaubenslehre. Er lebte in jenem historisch höchst bedeutsamen Zeitalter, in dem die unterschiedlichen Zweige der islamischen Wissenschaften feste Gestalt annahmen; zu seinen Zeitgenossen und Kollegen zählten solch berühmte Persönlichkeiten wie die Imame Ahmad ibn Hanbal, Bukhari, Muslim, Ibn Majah, Abu Dawud, al-Tirmidhi und al-Nasa'i. Die Geschichtsschreiber und Gelehrten gleichermaßen beschreiben Imam al-Tahawi respektvoll als annerkannten, vertrauenswürdigen Meister der verschiedenen Wissenszweige des Islam.

Aqida bezieht sich auf jene Angelegenheiten, an die man in Herz und Gemüt glaubt, und zwar mit Gewissheit und Überzeugung. Sie sind nicht mit irgendeinem Zweifel oder Ungewissheit behaftet. Das arabische Wort Aqida stammt von der Wurzel Aqada, die verschiedene Bedeutungen der Gewissheit übermittelt (Bestätigung, Bekräftigung etc.)

Autor: Al-Aqida Al-Tahawiyya
Einband: Hardcover
Format: 20,5 x 13 cm
ISBN: 3939191019   
Seitenzahl: 47
Sprache:  Deutsch
Verlag: Warda

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Leseprobe

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Al-Fiqh Al-Akbar von Imam Abu Hanifa (Die Fundamente des...
knapper Lagerbestand
Die Glaubenssätze des Imam Al-Nasafi
momentan nicht verfügbar
Das Leben des Propheten Muhammad (Salih Suruc, 1045 Seiten) Das Leben des Propheten Muhammad (Salih Suruc, 1045 Seiten)
sofort verfügbar
Das Allerwesentlichste im Islam
sofort verfügbar
Die Wissenschaft des Tafsir und der rechte Umgang mit dem...
knapper Lagerbestand
Az-Zuhd - Der Verzicht weltlicher Freuden, um die Nähe zu... Az-Zuhd - Der Verzicht weltlicher Freuden, um die Nähe zu...
sofort verfügbar