Die Geschichte der Sklaverei

Artikelnummer: ZEI-39C-RV3

Das vorliegende Buch bietet eine historische Einführung und Darstellung der Problematik und begibt sich auf Spurensuche.

Kategorie: Allgemeinwissen


6,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Die Geschichte der Sklaverei

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts gilt Sklaverei als eine der schwersten Menschenrechtsverletzungen. Sklaverei gab es als gesellschaftliche und rechtliche Institution seit der Antike und bildete für verschiedene Kulturen bis in die Neuzeit hinein eine wichtige wirtschaftliche Grundlage. Erst seit der Zeit der Aufklärung konnte sich allmählich eine Antisklavereibewegung durchsetzen, die im 19. und 20. Jahrhundert große Erfolge erzielte. Doch wie Recherchen mutiger Journalisten und von Menschenrechtsorganisationen zeigen, gibt es Sklaverei offenbar noch heute. Schätzungen von Menschenrechts- und Antisklavereiorganisationen gehen weltweit noch immer von bis zu 30 Millionen modernen Sklaven aus! Das vorliegende Buch bietet eine historische Einführung und Darstellung der Problematik und begibt sich auf Spurensuche. Es beschreibt die Entwicklung der Sklaverei für verschiedene Kulturen ? von der Antike bis in die Neuzeit. In übergreifenden Artikeln skizziert es den Umgang mit der Sklaverei in den Bereichen Religion, Philosophie und Wirtschaft. Ebenso macht es deutlich, welche Unterschiede es zwischen alter und moderner Sklaverei gibt.

Marix Verlag - Aufl. 2015
192 S.
gebunden mit Schutzumschlag
12,5 x 20 cm
EAN: 978-3-7374-0973-5

Info:

Basari Buchhandlung hat es sich selbst verpflichtet, authentisches Wissen über den Islam zu vermitteln und zu publizieren. Nebenbei hat sich die Basari Buchhandlung zur Pflicht gesetzt, die Menschen über fundiertes Allgemeinwissen zu informieren und aufzuklären.

Diese Allgemeinwissen Bücher sind als wissenschaftliche Sachbücher zu sehen, welche zum Vergleich und Studium dienen. Das Gedankengut, welches in diesen Werken vertreten wird, stellt nicht in allen Punkten unsere Sichtweise dar.

Wir empfehlen, dass sich der Mensch in einigen wissenschaftlichen und sachlichen Themen informiert, um die Geschehnisse dieser Welt mitverfolgen und verstehen zu können.

Der Mensch, welches Wissen in der Religion, sowie in der Wissenschaft dieser Welt verfügt, bewahrt Wissen, welches zum Vorteil der gesamten Menschheit genutzt werden kann.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Das Osmanische Reich
sofort verfügbar
Rizq - 17 Wege zur Vermehrung der Versorgung Rizq - 17 Wege zur Vermehrung der Versorgung
sofort verfügbar
Einführung in die Grundlagen des Fiqh (Usul al-Fiqh)
sofort verfügbar
Wie kann eine glückliche Ehe gelingen? Wie kann eine glückliche Ehe gelingen?
sofort verfügbar
Der Jihad gegen das Nafs Der Jihad gegen das Nafs
sofort verfügbar
Das Benehmen eines Schülers Das Benehmen eines Schülers
sofort verfügbar